Der König und Frau Angst

Es war einmal ein König. Er lebte wie alle Könige in einem grossen Schloss mit grossen, königlichen Zimmern und grossen, königlichen Fenstern, durch die er in seinen grossen, königlichen Garten blickte. Er war ein glücklicher König, der freundlich sein Königreich regierte. Der König liebte es zu singen, und beim Duschen oder königlichen Baden trällerte er fröhliche Lieder.

Eines Tages klopfte es an seine Tür. Der König wollte gerade auf seinem neuen Bett Probeliegen und da er keine Bedienstete hatte, weil er lieber alles selber machte und weil er fand, dass man als König nicht unbedingt Bedienstete brauchte, lief er zur Wendeltreppe, rutschte am Geländer hinunter – das machte er häufig, denn der König hatte Humor – und lief gespannt zur Tür, denn der König liebte Überraschungen und mochte Besucher.

Die Frau vor der Tür kam dem König bekannt vor, er überlegte, doch ihm fiel nicht ein, woher er sie kannte, deshalb sagte er, obwohl die Frau alles andere als schön war, aber der König war stets reinen Herzens und sah in allem seine Schönheit: «Guten Abend schöne Frau, kennen wir uns? Ihr Gesicht kommt mir bekannt vor» Da lachte die Frau laut und rief: «Du Dummerchen, hast du mich wirklich schon vergessen?» Reverse Phone Lookup , schob den König beiseite, schlüpfte durch den Türspalt, denn der König hatte instinktiv bereits versucht, die Tür wieder zu schliessen und marschierte entschlossen mit ihrem Koffer in das königliche Schloss hinein. Da fiel es dem König wie Schuppen von den Augen …

… du möchtest wissten, was der König mit Frau Angst erlebt? Dann freut sich der König auf Post von dir: hallokoenig@nicohorsky.com

0 comments on “Der König und Frau Angst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.